Auslaufende Flüssigkeit

Am 04.11. um 12.22Uhr wurde die Feuerwehr Oderwitz zu einem Einsatz auf der Güterstraße im OT Oberoderwitz gerufen. Nach Lageerkundung stellte sich heraus, dass es sich um ausgelaufenen Dieselkraftstoff aus einem PKW handelte. Um die Ausbreitung der Verunreinigung zu verhindern wurde die Flüssigkeit mit Ölbindemittel aufgenommen und mit Ölsperren der Einlauf in einen Kanal verhindert. Insgesamt waren aus den Ortsfeuerwehren 13 Kräfte mit HLF 10, TLF 16, LF 10/6 und MTW im Einsatz. Der Verursacher konnte ermittelt werden.